Südwestcup Niederwürzbach Pfingstcross 2019

An der Strecke in NWB scheiden sich die Geister. Love it or hate it. Mit den Anlieger-freien Kurven, steilen Auf- und Abfahrten auf löchrigem Hartboden ist die Strecke wirklich sehr charakteristisch.

Einige Fahrer wie z.B. # 172 Jannis Wahl oder #237 Michel Heckeler hatten da einfach gar kein Bock drauf und sind nicht gestartet. Wir sind halt nur Amateure und Spaß steht an erster Stelle…

Richtig viel Bock hatten aber #813 Daniel Kiefer (meine Wenigkeit) und #501 Nicolas Schummer.  Denen liegt die Strecke und beide gingen hard motiviert an den Start.

Nicolas hatte im ersten Rennen beim Bergab-Sprung einen massiven Crash mit #42 Dennis Zmija-Kalinowki.  Es war brutal und Nicolas kam zum Glück mit einem Schaden am Bike und ohne Verletzungen davon, konnte auch im zweiten wieder starten.  Dennis blieb liegen und musste ärztlich behandelt werden. Wir wünschen gute Besserung und eine schnelle Rückkehr aufs Bike…

Ich hatte in beiden Rennen einen wirklich guten Start und musste dann nur eine Hand voller Spitzen-Fahrer passieren lassen.

Eine wirklich sehr gute Leistung zeigte auch unser Girl #107 Patricia Römer.  Mit #610 Tamara Mohr und EX-DT-Member #99 Noemi Gaul lieferte Sie sich harte Fights und konnte am Schluss hinter Noemi aber vor Tamara einordnen.

Unser Cup-Fahrer #59 Niklas Pleyer war nach einem Trainings-Crash in NWB auf Krücken unterwegs. Ebenfalls verletzt sind auch noch #291 David Jenal  und #49 Tim Berger…. Bad Luck….

 

Die Ergebnisse in Zahlen:

Prestige:
#501 Nicolas Schummer Pl. 5

Cup:
#813 Daniel Kiefer Pl. 11
#7 Julian Recktenwald Pl. 18

Anfänger:
#107 Patricia Römer Pl. 33

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.